Open your eyes – Antirassistische Demonstration in Oranienburg

Anlässlich des weltweiten Tages zur Überwindung des Rassismus (1.) versammelten sich am vergangenen Samstag ungefähr 200 Menschen, um gegen diskriminierende Gesetze und Verordnungen sowie gegen (neo)nazistische Aktivitäten in der Region zu demonstrieren. (2.)

Ausgehend vom Veranstaltungsstartpunkt in der Nähe des Bahnhofsvorplatzes zog die Demonstration dann via Willy Brandt Straße Richtung Zentrum.

In der Lehnitzstraße Ecke Bernauer Straße wurde dann im Rahmen einer Zwischenkundgebung ein Redebeitrag gehalten, der den Inhalt der Veranstaltung auch noch einmal Passant_innen näher brachte. Insbesondere die Sondergesetze und Sonderverordnungen für Flüchtlinge wurden dabei scharf angegriffen und deren Aufhebung gefordert.

Ebenfalls wurde, im Hinblick auf eine vor kurzem veröffentlichte, detailreiche Dokumentation der Antifagruppe Oranienburg zum (neo)nazistischen Milieu im südlichen Bereich des Landkreises Oberhavel (3.), ein aktiveres Engagement gegen (Neo)nazismus in der Region angemahnt.

Weitere Zwischenstationen der Demonstration waren die Gedenkstätten für das im November 1938 zerstörte Bethaus der jüdischen Gemeinde in der Havelstraße und das 1933 errichtete Konzentrationslager Oranienburg in der Berliner Straße. Hier wurden jeweils Blumengebinde als Ehrbezeugung für die Opfer des Nationalsozialismus niedergelegt.

Den Abschluss der Veranstaltung gestaltete dann u.a. der Hip Hop Act „Kurzer Prozess“  mit einer kleinen Konzerteinlage vor dem Bürgerzentrum in der Albert-Buchmann-Straße.

__________________________________________________

(1.) http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/hintergrund/was-geschah-am-21-maerz/

(2.) http://antiratage2011.blogsport.de/aufruf/

(3.) Antifagruppe Oranienburg: „Blickpunkt”, http://blickpunktohv.files.wordpress.com/2011/03/blickpunktnr2.pdf (Dateigröße: 12 MB)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: